Räder für die profilierte Speedbar

Diese hightech, leichten, preiswerten und in der Handhabung einfachen Räder wurden für Drachen mit profilierter Speedbar entwickelt.
Die montierte Gummieinlage passt sich der Form der Carbonbasis an und verhindert bei Stößen eine Beschädigung des kostbaren Teiles.
Für den Windenschlepp sowie UL- Schleppbetrieb sind Steuerbügelräder gesetzlich vorgeschrieben. Für den Hangstart werden Steuerbügelräder empfohlen. Mehr Info´s unter Drachenzubehör.

Fakten:  
Gewicht:
Raddurchmesser:
Lauffläche:
Kompatibel:
Preis:
Versandbox:

312 gr pro Rad
142mm
24mm
Icaro, Moyes, Wills Wing
229,- €
350mm x 250mm aus Karton



Carbonkufen für die Icaro-Speedbar

Speziell für die Icaro-Speedbar wurden von der Drachenflugschule Kelheim passgenaue Carbonkufen hergestellt. Dabei bestehen die Kufen jeweils aus zwei Teilen und sind lediglich mit einer M6-Inbusschraube festzuschrauben. Die sehr genaue Passform verhindert, ohne Hilfsmittel, ein verrutschen der Kufe auf der Basis.


 
 

Die Kufen machen dabei keinerlei Kompromisse in Sachen Sicherheit, Aerodynamik und Optik.

Kufen eignen sich hervorragend Querkräfte aufzunehmen, daher sind "Schiebelandungen" unproblematischer als mit Rädern. Beim Drachenaufbau kann dieser nicht "rutschen". Die gute Passform und die Möglichkeit die Kufe sehr Nahe an die Steuerbügelecke zu befestigen macht einen Bruch der Basis nahezu unmöglich.

Die Kufen entstehen in Handarbeit aus Carbon und werden in einer limitierten Auflage erhätlich sein.

Weitere Infos und Preise in kürze.

 

Schraubräder

Die Räder sind aus Wiederstandfähigen Kunststoff (POM) gefertigt. Die Nabe Innendurchmesser 28mm wird mittels Schrauben an der Basis befestigt und verbleibt auch auf der Basis. Die Laufräder sind teilbar und werden mit 2 Stück Schrauben und Zentrierstiften auf die vormontierten Naben aufgeschraubt.
Das Gewicht pro Lauffläche beträgt 286g, Nabengewicht 73g
Gesamtgewicht je Rad 359g


Preis: das Paar 69.-€

Gummiräder

Stoßdämpfend für harten Untergrund, daher besonders geeignet für Piloten die gelegentlich planmäßig auf Rädern landen.
Abmessung: 200 × 50 mm
Gewicht: 450 g
Nabenbohrung: 35 mm
Radstopper fixieren das Rad zur Basismitte hin.

Preis: das Paar 58.-€ inklusive Radstopper und Reduzierung
VG-Durchführung ebenfalls erhältlich.

Finne Shark

Piloten, die einen Hochleisterdrachen mit hoher Streckung fliegen, sollten zumindest bei den ersten Schleppflügen eine Finne an ihren Gleiter anbringen.
Gelegenheitsflieger, die nicht regelmäßig hinter der Schleppmaschine fliegen, sparen sich Nerven und Sollbruchstellen mit dem Einsatz der Finne. Mehr Info´s unter Drachenzubehör.

Der VK-Preis beträgt 65,-€

Im Augenblick sind folgende Farben erhätlich:

Durchsichtig weiß
Durchsichtig grau
Farben auf Anfrage

Regenpacksack

Der Regenpacksack für Ihren Drachen bietet absolut sicheren Schutz gegen Feuchtigkeit und Schmutz von außen, diese sind aus qualitativ hochwertigen Planenmaterial gefertigt.
Um das mühsame einschieben des Drachens zu verhindern ist ein Reißverschluß eingenäht und an den Enden verschweißt. An der Innenseite ist eine Überlappung angenäht die das Eindringen von Wasser im Bereich des Reißverschlußes verhindert (Kapilarwirkung). Die Regenhüllen sind in den Farben Rot, Blau und Grau sowie in den verschiedenen Längen je nach Drachen erhältlich.
Für jeden Drachen erhältlich.

  • hochwertige, knickfeste, stabile LKW-Planenqualität
  • Reißverschluß mit Doppelschieber für einfaches Handling
  • breite Unterfütterung des Reißverschlusses innen,
  • Regenpacksack Farbe: blau oder rot, grau auf Anfrage
  • andere Längen auf Wunsch, Fragen Sie an.

Preis: 129.- €

Adapter - Competition A-Frame - runde Speedbar

Erstmals ist es möglich auf den Competition Steuerbügeln auch die runde Speedbar zu montieren. Gerade für Piloten die auf Ihre bewährten Gummiräder nicht verzichten wollen, aber trotzdem die Vorteile der Competiton Steuerbügeln ausnutzen wollen. Runde Speedbars eignen sich hervorragend für die Montage von Rädern.
Speziell auf den Einsatz wurde von uns dieser Adapter mit moderen Hilfsmitteln entwickelt. FEM-Simulationsprogramme wurden für Festigkeitsanalysen unter Maximallast verwendet. Die Fertigung erfolgt auf CNC-Maschinen, danach werden die Bauteile silber eloxiert.


  • Festigkeitsoptimiert
  • silber eloxiert
  • Befestigung mittels Quickpin
  • inklusive Speedbar

Preis: auf Anfrage